Gestern

Mittags klingelt es an der Tür und ein Männchen steht davor.

Guten Tag, ich bin von der Telekom. Sind Sie denn Kunde bei uns?
?????
Dürfte ich fragen, bei wem Sie dann Kunde sind?

Nö, darf er nicht. Immer diese Klingelputzer. Ich hätte mich viel eher über ein Päckchen vom Osterwichteln gefreut. Was solls, nutze ich das schöne Wetter, um weiter einige Balkonkästen neu aufzubauen (die Kästen auf dem Nordbalkon müssen hier ziemlich viel Regenwasser möglichst schnell abführen sonst gibt es wieder so eine Sumpflandschaft wie das letzte Jahr) und kleine Pflänzchen auszusetzen. Einige musste ich nachziehen, weil das weltbeste Nagetier den Inhalt eines Anzuchthäuschens, welches vor der Kälte nach drinnen gerettet wurde, in einer Blitzaktion zerstörte. Dafür weiß ich jetzt, dass er sich mit den Armen ziemlich gut vorwärts ziehen kann.

Nachmittags durfte ich dann den zu geringen Vorrat an Garn bedauern, der mich am T-Shirt nähen hinderte, da alle Farben nach der Hälfte der T-Shirts zu Ende gingen. Aber abends habe ich dann endlich was geschafft.


Schön gemütlich mit der Maschine und dabei heißen Tee schlürfend für die Halsschmerzen. Nun muss ich mir nur noch überlegen, wie ich die Punkte auf den Fliegenpilzen machen möchte. Im Moment tendiere ich zu weißen ungefüllten Kreisen in schmalem Zickzackstich.