Schlafsack

Der Schlafsack für den Kleinen ist fertig. Bis auf die 20 cm Schrägband, die natürlich am Ende gefehlt haben. Der Innensack ist aus Nicki gefüttert mit kuscheligem Jersey und der Außensack aus Nicki gefüttert mit quietschorangenem Baumwollvoile. So kann je nach Temperatur einer von beiden oder beide gemeinsam genutzt werden. Der Schnitt ist frei Schnauze und sollte mit etwaiger Größe 92 noch eine Weile passen.

Die Applikation auf dem Außenschlafsack war mit Soluvlies unterlegt, aber nicht gespannt. Das werde ich beim nächsten Mal austesten, um auch die letzten Wellen wegzubekommen. Freihandkreise mit der Maschine sollte ich auch noch ein bißchen üben, zumindest wenn sich wie hier der rote Stoff nicht so richtig markieren lassen möchte.