Pflanze des Tages

Meine Euphorbien, die immer noch schön vor sich hin blühen. Das Nordfenster, in dem sie seit unserem Umzug stehen, bekommt ihnen offensichtlich gut. Die rechte Euphorbia ist inzwischen über drei Jahre alt und wurde schon zweimal durch Stecklinge vermehrt. Die linke Pflanze ist erst seit letztem Winter bei uns.

3 Gedanken zu „Pflanze des Tages

  1. Aha, du bist also auch so eine, bei der jedes Pflänzchen gehegt und gepflegt wird. Die meisten Leute werfen Weihnachtssterne ja einfach weg… Dein Erdbeerblütenfoto hat übrigens geholfen: Jetzt blühen meine auch.

    viele Grüße, Lucy

  2. Das Wegwerfen der Pflanzen versteh ich sowieso nicht. Weihnachtssterne beispielsweise brauch man bloss in Ruhe lassen und regelmäßig mal gießen damit sie wieder blühen. Die Hochblätter werden allerdings oft nicht so riesig und dicht wie bei den frisch gekauften. Dafür hat man einen schönen kleinen Busch. Die kleineren „Sterne“ gefallen mir auch besser, weil so die einzelnen eher zur Geltung kommen. Von dem Balkonpflanzen jede Saison entsorgen und Neukaufen reden wir lieber erst gar nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.