Ereignisreiche Tage

Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt in Fürstenfeldbruck bei schönstem Sommerwetter besucht und gleich noch ein paar Schüsselchen mitgenommen. Muss nur noch Platz im Küchenschrank finden 😉

In einen eher ruhigen Biergarten geschlendert mit genügend Auslaufmöglichkeiten für den Kleinen drumherum und glatt über eineWerbeaufzeichnung vom Seehofer gestolpert, bei der er in schön hergerichteter Biergartenidylle lächeln und händeschütteln durfte. Seine Politik erinnert mich ja bisweilen an pubertierende Jugendliche. Zum Glück wurde für das Filmchen nur ein kleiner Teil des Biergartens genutzt während im restlichen Teil das normale Leben weiterging.

Der Kleine läuft nicht nur teils sehr weite Strecken an der Hand sondern inzwischen auch einige Meter mit stolzgeschwelter Brust und nach oben gestreckten Armen ganz alleine 🙂

Ich konnte mich endlich dazu durchringen mir eine Nähecke zu gönnen statt abends den Wohnzimmertisch zu belagern. Tagsüber geht dank dem Kleinen schon lange nicht mehr. Brainstorming beim Schweden zur Umsetzung. Geringfügige Umplanung, da die gewünschte Farbe erst am nächsten Tag wieder geliefert wird. Warten aufs Lieferauto (wir sind nämlich ohne) und freudiges Vollräumen und Antesten. Im viel kühleren Schlafzimmer. Hätte ich mir früher gönnen sollen.

Übergangsphase der Elternzeit. Ich bereite mich mental aufs Arbeiten vor und die Männer versuchen sich gemeinsam am Tagesgeschehen und Arrangieren von Kinderbespassung und Home Office. Mein Chef wurde jedoch schon gewarnt das ich nicht allzulang wiederkommen werde. Er trägts mit Fassung. Nach seinem Urlaub werden wir ein wenig plauschen.

Hier steht ein Paket. Bunt eingepackt. Aus Wuppertal. Ist die Uni eigentlich inzwischen im Tal angekommen? Mein erwartetes Tauschpäckchen ist DAS nicht. Es wird doch nicht….??? Ich schmiede schon mal Pläne.

Ein Gedanke zu „Ereignisreiche Tage

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.