so langsam wirds

mit der Umstellung. Die erste Woche Arbeit liegt hinter mir. Lief eigentlich ganz gut. Frühmorgens kurz den Kleinen knuddeln, 8-Stunden-Tag und hinterher gleich wieder den Kleinen bespassen. Da ist er eisern. Ausruhen, kurz umziehen oder auch nur etwas abstellen ist nicht drin. Allerdings scheint es nicht mehr so schlimm zu sein wie am ersten Arbeitstag. Das Wochenende hat er dafür richtig genossen. Vor allem dem Zoo. Ziegen sind toll und der Zeigefinger ist trotz lauter „Da! Da!“ auch noch dran 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter nur mal so. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.