Reparaturarbeiten

Weil der Kleine manchmal ziemlich lange Finger bekommt. Diesmal erwischte es im Vorbeitragen mehrmals das arme Drächelchen.

Da war erstmal ein wenig Kleber gefragt. Entstanden ist das Kerlchen während der Studienzeit als ich mehrere Tage statt für meine Klausuren zu lernen auf den Knien herumrutschte, um ihn erst auf ein A0-Blatt zu skizzieren, dann auszuschneiden und mit verschiedenen Papieren zu hinterkleben. War natürlich ganz wichtig und dringend. Genauso wie aufräumen statt zu lernen oder den Müll rausbringen 😉

Inzwischen hängt er wieder an der Wand in (hoffentlich) Sicherheit.