Freitag, der 13.

Fünf zerstochene Finger und zwei Butterflies später sind die Werte doch akzeptabel, sollen aber zur Sicherheit noch einige Wochen weiter überwacht werden. Nun darf ich mich erst mal selber pieksen.

Das Novemberrezept für heute daher: Endlich das erste Frühstück und den Morgenkaffee um kurz nach 11 Uhr genießen und sich freuen, wenn man gesund ist 🙂

Außerdem sich nicht davon ärgern lassen, dass einem im Dessous-Fachgeschäft bei der Frage nach einem BH in 80E (Schwangerschaft lässt grüßen) einige Oma-BHs aus labberigem Stoff unter die Nase gehalten werden. Irgendwann traue ich mich auch an den hier liegenden BH-Schnitt bzw. an das Zuschneiden der Stöffchen *seufz*

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht unter nur mal so. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.