Tauschwütig

Inzwischen wurde großzügigst ausgemistet. Merkt man nur nicht, weil immer noch so viel Krusch, Bücher etc. vorhanden ist. Bis auf 2-3 Kisten ist alles gepackt, einige Pflanzen müssen noch reisefertig gemacht werden und die einige Möbel dürfen die Herren auch noch auseinanderbauen.

Die letzen Tauschschulden, die vorm Umzug fertig sein mussten, sollten auch so langsam ihren Bestimmungsort erreicht haben und als letzter Mohikaner wird die Nähmaschine gleich noch verpackt. Dank verlängertem Wochenende habe ich also endlich Zeit und Muse ein paar Bilder nachzuholen.

Die weltbeste Tulip hat nämlich unserem Kleinen noch eine warme Wintermütze aus der gleichen kuschelig warmen Wolle gestrickt, die hier schon zum Einsatz kam. Für extra warme Ohren. Vielen lieben Dank dafür 🙂 Ganz nebenbei, was macht eigentlich das Bäuchlein?

Von Milena kam ein Riesenstapel Socken, die sich gar wunderbar tragen, Armstulpen und ein kuscheliges Dreieckstuch als Zugabe im Tausch für diese Brosche. Und obendrein wurde alles noch ein einer Tasche verpackt.

Von c.conasse gabs für einen Adventskranz einen großen, bunt gemischten Marmeladenvorrat und obendrein noch einen tollen Weihnachtsstiefel, für den ich nach dem Umzug noch einen schönen Platz suchen muss.

Und von knoodoo gab es im Austausch gegen zwei Rosinenstollen (ich hoffe, sie munden) einen Berg an Schachteln und einen papierbezogenen Stehsammler fürs Nähzimmer. Meine Lieblingsschachtel ist auf jeden Fall das orangene Bonbon 🙂

Allen Tauschpartnerinnen ein großes Dankeschön. Gerne wieder!

Ein Gedanke zu „Tauschwütig

  1. Ach je…seh ich jetzt erst.
    Das 120cm Bäuch“lein“ ist leider immer noch da, obwohl es spätestens gestern hätte abfallen sollen :-/ Ich harre weiter – und esse Kekse.
    Ich hoffe, Deinem Baby (und dem Rest) geht es gut!
    LG,
    Daria

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.