Auf in die Kissenschlacht

An Kissen mangelt es wahrlich nicht in diesem Haushalt und an Kissenschlachten auch nicht. Allerdings wird der Großteil der Kissen vom Oberkrümel vereinnahmt – jene welche, die bunt und in Farbe – und uns bleiben hauptsächlich die anthrazitfarbenen Kissen auf anthrazitfarbener Couch. Gegen dunkelgrau ist nichts einzuwenden. Im Gegenteil. Bisher hat sich die Farbe als wundervoll kleinkindkompatibel erwiesen. Aber ein paar Farbtupfer schaden auch nicht.

Vor einiger Zeit wühlte ich mich durch meine überschaubaren Stoffreste auf der Suche nach orange, aqua und dazu passenden Stoffen um HST auszuprobieren. Schließlich gibt es immer wieder wunderbare Quilts zu bewundern und ich wollte endlich auch mal. HST sind Half Square Triangles oder rechtwinkelige, gleichschenkelige Dreiecke. Meine Dreiecksgröße wurde entsprechend der Größe der Reste gewählt. Da nicht genug vorhanden waren wurden noch ein paar passende Stoffe aus dem kleinen Vorratslager untergejubelt.

pillow for hubby

Für die Rückseite gab es kuscheligen Nicky mit Hotelverschluss. Tadaa! Ein Kissen für den Hausherrn, wenn er mal wieder nähenderweise verlassen wird.

pillow back

Eigentlich wollte ich das Kissen ursprünglich noch quilten. Wie üblich mitten in der Nacht daran genäht und mich noch gewundert, dass ich schneller als erwartet fertig war. Naja, so gehts auch. Außer mir hat es bisher noch keiner gemerkt 🙂

2 Gedanken zu „Auf in die Kissenschlacht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.