Giveaway – Kuscheleulen

giveaway - little owl

Eulen! Kuschelige Eulen! Eulen zu haben! Wir erfreuen uns nämlich aus mysteriösen Gründen an einer kleinen – aber feinen – Überbevölkerung. Es könnte mit der Kiste voller Stoffresten und Eulenrohlingen zusammenhängen, die der Oberkrümel sein Eigen nennt. Je nach Lust und Geduld nähen wir immer mal eine Viertelstunde weiter. Stöffchen anordnen und drappieren, auf dem Stoff mit Marker herummalen, Nadeln reinpieksen und wieder raus holen, Stoff schneiden sowie Tasten an der Näma drücken … Irgendwann darf ich wahrscheinlich nicht mal mehr mitmachen *g* Etwas friemeligere Dinge oder alle Schritte mit Bügelarbeiten werden allerdings immer abends erledigt, wenn Sohnemann schon schläft. Die drei gemeinsam fertiggestellten Vögelchen werden jedenfalls innig geliebt. Eine Gunst, die sonst nur der Spieluhr und seinen zusammengetragenen Kissen gewährt wird, nicht jedoch anderen Stofftieren.

giveaway - blue owls

Gemeinhin verwenden wir Breitcord, Patchworkstoffe, Nicky und Jersey in unterschiedlichsten Variationen und stopfen das Ganze mit Füllwatte locker fluffig aus. Für das Krabbeltierchen wurde z. B. ein dunkelgrüner Polsterstoff verarbeitet, der in etwa so alt ist wie ich und irgendwann in meiner Restekiste mit mir durch die Lande zog.

giveaway - little creature

Langer Rede kurzer Sinn: Vier Eulen und ein Tierchen suchen ein schönes neues Zuhause und ihr könnt sie gewinnen. Alle fünf reisen in passenden Transportbeuteln, die praktischerweise gleich für Windeln, Spielzeug, Wechselwäsche etc. weiterverwendet werden können. Wer etwas Abwechslung wünscht, dreht die Wendebeutel einfach auf die andere Seite.

giveaway - bags

Wie ihr gewinnen könnt?

  • Hinterlasst einen Kommentar und versprecht hoch und heilig im Falle eines Gewinns mit Kind/Enkel/… ein wenig zu werkeln, malen oder zu lesen oder zumindest den ganzen Tag vor Freude zu strahlen. Irgendwelche Lieblinge?
  • Eine zusätzliche Chance gibt es für alle, die Namen für einige der Tiere in einem zweiten Kommentar posten. Strengt euch an, die schönsten Namensvorschläge bekommen noch eine weitere Chance obendrauf 🙂
  • Ihr könnt natürlich auch gern über das Giveaway berichten, damit die Tierchen ein schönes neues Zuhause finden.

Bis zum 12.03.2011 könnt ihr in den Lostopf hüpfen, sowohl hier als auch auf dem englischsprachigen Blog. Ausgelost werden die gesammelten Kommentare. Bitte hinterlasst unbedingt eine E-Mail-Adresse (freigeschaltet im Profil oder im Kommentar) unter der ich euch erreichen kann. Wenn keine Kontaktmöglichkeit vorhanden ist, geht der Gewinn an das nächste Los.

giveaway - pink owl

Das beste an der Sache ist, das eine Mini-Eule aus Filz eins meiner ersten Nähprojekte ist, an das ich mich erinnern kann (so irgendwann in grauer Grundschulzeit). Da sag noch einer, Eulen wären etwas Neues. Achja, und nur fürs Protokoll, die Schafkissenhülle gehört zu Sohnemanns Inventar. Die gibt er freiwillig nicht her 😉

Spätestens am Wochenende werde ich übrigens einiges an Stoffen, Materialien und Basteluntensilien einstellen, die ich verkaufen werden. Die Hälfte des Erlöses wird an SOS Kinderdorf gehen und die andere Hälfte wird für die Gestaltung des neuen Kinderzimmers verwendet 🙂

17 Gedanken zu „Giveaway – Kuscheleulen

  1. OMG – Ulli, ich brauche will und möchte un-be-dingt die mittelblaue Cordeule mit den orangenen Punkten auf dem Bauch!
    Ich glaube, Theo würde die nicht mehr hergeben…
    *drück mir selbst die Daumen*
    Morgen mache ich einen Eintrag im Lüthjenhof-Blog….alternativ auch das grüne Schaf, wie obersüß!
    Ganz liebe Grüße,
    Daria

  2. OMG, genau das wollte ich auch sagen – zu dem (noch namenlosen) grünen Krabbeltier. Die Ohren! Die Zunge! Die Hasenzähne! Ich würde es mit zu meinem Arbeitssschreibtisch nehemn, und da könnte es mir den ganzen Tag beim Herumdoktern (mühevollste Kleinabeit, du weißt) zusehen. Ich glaube meine Schreibtischnachbarin wäre auch ganz angetan, die hat bei ihren Projekten immer so seltsame Kollegen. Über einen Namen muss ich noch nachdenken.

    viele Grüße!
    Lucy

  3. Ich würde eine der Eulen meinem kleinen Neffen vermachen. Der wird nächsten Samstag 1 Jahr alt und freut sich bestimmt riesig. Seine Lieblings-Farben sind übrigens blau und rot.

  4. Namensvorschläge meinerseits (von oben nach unten)
    – Agent Owl (in Anlehnung an Agent Orange….)
    – Hanni-Ball (schwarz)
    – Caesar (blau)
    – Fridolin das Krabbeltier
    – Ruby

    LG
    Bettina

  5. Dank Daria hab ich davon erfahren! Du machst ja süße Tierchens!!! Ich finde die blaue mit dem roten Bauch am schönsten(die auf dem letzen Foto) – meine beiden Racker hier (3 und 1) würden sich wohl regelmäßig um sie 'streiten'. Deswegen hätt ich auch nix gegen das Schaf.
    Namensvorschlag: Kukuweia (=griech. für Eule, klingt schön und passend) oder Couchette? Das Schaf würde bei mir Frau Krümel heißen 😉
    LG vom pips

  6. Oh, was für eine tolle Sache. Ich hätte gerne dieses witzige Froschtierchen für mein Tageskind. Der üpft auch immer froschmäßig durch die Bude.
    Und klar wird mit dem gebastelt, gemalt etc..

    Und dann schau doch mal auf http://kluempkes.blogspot.com/

    Dort werde ich über den Kleinen „Fräggel“ berichten.

  7. so..wo ich schon bei daria gewonnen habe,
    versuche ich mein glück auch hier…
    die sind echt klasse…
    mein name für die eule: EULALIA
    das ist ein schönes bilderbuch.
    :o)

  8. mein favorit: ganz klar das grüne schafdingens…herrlich. das mauskind würde drauf nickern und es „kleina aaf“ nennen!!!

  9. also ich finde die zum anbeißen, schmatz schmatz. meinem tochterkind würden die bestimmt auch alle gefallen!!!!

  10. ein name? die eulen würde ich URSULA nennen. warum? weil meine oma so heißt und sie ist schon seit jahren auf dem eulen-tripp, hat überall welche herum stehen, aus den verschiedensten Materialien…. Und sie ist ne tolle Oma! Und ne tolle Uroma 🙂

  11. Hallo
    Mein Sohn würde dem grünem Schaf gerne ein liebevolles Zuhause bieten.Es würde geknuddelt und herumgetragen werden und würde natürlich seine Portion heu täglich bekommen.

  12. AchJa,

    die blaue Eule würde ich „Pluster“ und die schwarze mit den grünen Punkten „Plinky“ nennen.
    Das Tierchen heisst „Heidchen“, in Anlehnung an das schielende Opossum „Heidi“.
    Die anderen zwei schwarzen Eulen könnten „Elmor“ und „Belushi“ heißen.
    Da wir gesehen haben, dass das Schaf doch nicht verlost wird, möge es sich von unserem Elias geknuddelt fühlen.
    Plinky und die schwarze mit dem roten Bauch wären dann unsere Favouriten für die Verlosung.

    LG Dagmar, Elias und Micha

  13. Die sind ja wundervoll!!!! Siehst Du wie ich strahle? >> *strahl*
    Ich würde die Eule gerecht zwischen meinen beiden bezaubernden Töchtern und meinem liebsten Ehegatten aufteilen… Keine Sorge, sie wird nicht viergeteilt, sondern darf immer schön rotieren, d.h. wer sie am nötigsten hat, darf die erste Nacht kuscheln usw usf.

    Als Namen würde ich Eusebia und Fanny vorschlagen.

    *indenlostopfgehüpft*

    Liebe Grüße
    Marta mit zwei bezaubernden Zwerginnen 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.