Kuschelkissen

pillow

Ich habe beschlossen, dass unsere praktischen, weil unverwüstlichen und kleinkindtauglichen und dafür aber dunkelgrauen Sofakissen neu eingekleidet müssen. Also wurden immmer mal wieder ein paar Stoffrestchen zusammengestückelt, während die Kindelein meine Nähecke mit einem Besuch beehrten. So fanden über die letzten Wochen ein paar Nick-Reste, etwas Campan, Cord von einem Winteroverall-Projekt (etwa 2 Jahre her), etwas Winterfrottee und sogar ein Stück von einem Schwangerschaftsshirt (der gepunktkringelte Jersey war einfach zu schade zum entsorgen) zusammen. Etwas Volumenvlies dazu und schon konnte mal wieder Freihandmaschinenquilten geübt werden. Nur etwas Stippling und ein paar Kreise.

Zum Schluss konnte ich jedoch nicht wiederstehen, und musste noch einige Häuser mit Wimpeln und einen Giraffendino hinzusticheln. Der Jersey ist leider zu dehnbar, um ihm in Kombination mit dem Volumenvlies unter der Maschine zu quilten, also musste ich einige Flächen mit der Hand quilten. Nicht gerade mein Lieblingsjob. Daher mussten ein paar motivierende Motive her: ein Auto mit Ampel (meine ich zumindestens), noch mehr Häuschen …

  pillow_car

… und da ich gerade sowieso ein Männerkissen erstellte, kommt hier noch der Beweis, dass irgendetwas von den Herren abgefärbt hat.

  me, a nerd