Von Drachen und Zauberern

Schnell noch bevor der Karneval ganz rum ist, kurz die diesjährigen Kostüme vorgestellt.

dragon & magician
Sogar fast alles selbstgenäht *staun* und insbesondere der Drachen erfreut sich hier zu Hause größter Beliebtheit. Da brauchen wir wohl noch einen zweiten und einen Korb für Verkleidungsmöglichkeiten. Hier nun die trockenen Details:
  • schwarze Hose: Schnittmuster Kaarna von Ottobre, schon lange im Einsatz und mit passenden Monden verziert
  • T-Shirt: ganz selbst bemalt mit eigener Vorlage
  • Umhang: Jersey mit ein paar Sternchen und Monden pi mal Daumen am Kind abgemessen; verschlossen mit einem Klett, welcher wirklich beim kleinsten Lufthauch wieder aufgeht
  • Hut: aus dem Fundus, etwas enger geheftet
  • grüne Hose: dringend benötigte Verstärkung für den Kleiderschrank aus gut abgelagertem Cord, der noch aus der Anfangszeit der Babynäherei stammt
  • Drachenschwanz und Drachenmütze: So liebe ich Resteverwertung, auch wenn im meinem Restebeutel keine Lücke zu erkennen ist und der Füllwattevorrat sprunghaft angestiegen ist
  • Drachenpulli: schon letztes Jahr genäht, ganz ohne Hintergedanken, aber trotzdem passend