Eingedeckt mit Arbeit

Es steht einiges an Näharbeit an im Moment und heute morgen durfte ich ein paar ruhige Minuten des Spaziergangs nutzen zum Zuschneiden. Damit es nicht langweilig wird, gab es noch ein Muffin-Kampfbacken für unser inhäusiges Picknick heute Nachmittag.

Aktuelle Kill-Stats der letzten zwei Wochen:

  • 4 Hosen benötigen umfangreichere Trennarbeiten, um wieder tragbar zu werden
  • 2 Hosen benötigen wenigstens nur Knieflicken (der Rest ist noch ertragbar oder wird nicht gepatcht, da nur zum Rumtoben)
  • 1 Hose harrt einer Änderung, um den immer wieder herausreißenden Verschluss zu ersetzen (ein häufigeres Problem mit unseren Kaufhosen)

Bonus Points

  • Alle warmen bzw. nicht ständig rutschenden Hosen des Großen zu kurz oder zu ramponiert
  • Allgemeiner Kleiderwechsel mit neuen Lücken im Kleiderschrank stehen an
  • Nächste Woche ist Karneval im Kindergarten und die Herren hätten noch Wünschen

Special Skills

  • Wenn man sich umdreht, wird schon mal weiter zugeschnitten
  • Wenn man sich umdreht, wird schon mal mit Geräusch versucht weiterzunähen (an ausgeschalteter Maschine)
  • Die Herren gewinnen den Fusseleinsammelcontest

Zumindest haben wir schon genehme Stoffe aus dem Vorrat ausgesucht und die Deko-Kiste geplündert. Außerdem wurde versucht, gleich noch 5 andere Sachen auf die Nähliste zu setzen, wenn man schon mal beim Aussuchen ist. Die Abende werden im Moment bestimmt nicht langweilig.

Bisher geschafft:

  • Eine gefütterte Krokodilhose
  • Zuschnitt einer zweiten Hose als Puzzle für Fortgeschrittene
  • Drachenkostüm fertiggenäht
  • Warmen Pullover zugeschnitten aus den Resten des Drachenkostüms
  • Muffins aus dem Ofen geholt
  • Krepppapier-Blumen mit/gegen? die Kinder gebastelt fürs Picknick

… to be continued

Dieser Eintrag wurde unter nur mal so veröffentlicht und mit verschlagwortet. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.