Pflanzen, Schneiden, Jäten – Gartentätigkeiten im März

So langsam wird es draußen wieder wärmer und die Arbeit im Wildgarten nimmt Fahrt auf. Auf dem Fensterbrett und Balkon (Frostkeimer und Kühlkeimer) stapeln sich die Saattöpfe und auf dem Schreibtisch diverse Zettelchen.

Vordringlich muss Platz geschaffen werden. Dieser dezente Stapel stellt nämlich nur einen Teil des Grünschnitts dar. Zum Kompost kommt man nur noch im Schlängellauf.
großer Stapel Grünschnitt

Um beim diesjährigen Chaos den Überblick zu behalten – nach Knieproblemen, Ringelröteln, Grippewellen, Magengrippewelle, Masern sind wir inzwischen bei Läusen angekommen – werden die anstehenden Tätigkeiten jetzt ein wenig nach Monaten geordnet und hier niedergeschrieben. So kann die Liste nicht verlegt werden.

noch zu erledigende Gartentätigkeiten für März

  • einige Frühlingsblüher umsetzen, v. a. bei Überwucherung der Beete
  • Hälfte der Beete vorbereiten
  • Vergrößerung des Kräuterbeets vorbereiten: Bereinigung, partiell Erde abmagern, Drainage verbessern
  • provisorisches Hochbeet von 2014 ordentlich aufbauen
  • Stütze des im Herbst gesetzten Apfelbaum verbessern
  • Grünschnitt in Container verfrachten und Platz genießen – Container bestellt
  • neue Pflanzen abhärten – in Arbeit
  • Zaunreparatur: nächste Felder austauschen und die auseinanderfallenden Reste entsorgen
  • Kiesbach: geplante Pflanzstreifen vorbereiten
  • vergrößerten Sandkasten befestigen
  • derzeitigen Blütenflor dokumentieren

Probebetrieb im vergrößerten Sandkasten
Der Probebetrieb im vergrößerten Sandkasten läuft schon. Der neue Sand wurde für gut befunden und weitere Baupläne geschmiedet. Das schwarze wasserdurchlässige Vlies wird noch eingekürzt und versteckt.

Aussaat März

  • Rauke
  • Spinat
  • Radieschen
  • frühe Möhren
  • Witte Dunsel
  • Duftwicke (Vorkultur)
  • Tomaten (Vorkultur), auf deren Samen ich seit Wochen warte

Bohnenbeet überzogen von Krokussen und Winterlingen

In diesem „Beet“ verstecken sich Winterzwiebeln und Salatsämlinge. Irgendwo zwischen all den Krokussen und Winterlingen, welche zudem noch fleissig aus Samen austreiben. Ein genauer Umsiedlungsplan steht noch aus.