Frühlingspost II

8 Karten für die Frühlingspost 2015

Das N dürfte inzwischen seinen Weg gefunden haben. Verschickt wurde ein Stück Leipziger Auwald. Der sieht zu Frühlingsbeginn ziemlich kahl aus. Dank des Lichtangebotes grünt und blüht die Krautschicht umso reichlicher. Einige dieser frühblühende Pflanzen sind an den Bäumen verewigt.Den Reigen eröffnet am auffälligsten der Bärlauch, der so seit Kindertagen den Frühlingsanfang markiert.

Für den Hintergrund wurde streifenfreier Farbverlauf geprobt. Die Stämme wurden mit Aquarellfarbe grundiert, beschrieben und mit Kreide nachgedunkelt. Zur Auflockerung gab es grüne Tupfen sowie Stempelblätter, welche die Krautschicht andeuten.

Karte für die Frühlingspost 2015

Als Bildausschnitt herangezoomt sorgt einen weiteren Frühlingsvertreter für einen Farbtupfer – das Echte Lungenkraut, welches sich im Auf- bzw. Verblühen von rosa zu blauviolett verfärbt.

Zeichnung Lungenkraut

Der Umschlag wurde natürlich auch noch ein wenig begrünt und ging so auf die Reise.

Stempel

Verlinkt zum creadienstag und zur Mail Art Aktion

3 Gedanken zu „Frühlingspost II

  1. Dein N ist wunderhübsch geworden…Ich habe mir auch die anderen Buchstaben schon angesehen…ein toller Schriftzug ist da entstanden…nun fehlt nur noch das „G“…bin gespannt! LG Lotta.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.