Card in a Box

M wollte seinem Lieblingsfreund mal wieder einen Brief schreiben, daher haben wir eine Karte für ihn gebastelt. Ausgesucht haben wir uns dafür  eine „Card in a Box“, die lassen sich flach zusammengefaltet verschicken und dann so aufklappen, dass sie wie eine Geschenkbox aufklappen und aufgestellt werden können.

box cards_m

Ich durfte die groben Arbeiten verrichten und M war für die künstlerische Verschönerungen zuständig. Der Schnee ist aufgetupfte weiße Acrylfarbe mit Glitzerpulver. Die nicht wasserlösliche Stempelfarbe ist mit Faserstiften coloriert. Durch das Ausschneiden macht auch ein gelegentliches Übermalen nichts aus.

Und weils es so viel Spass macht, gab es gleich noch eine Karte von mir als Neujahrsgruß.

box cards_eigene

verlinkt zum creadienstag

2 Gedanken zu „Card in a Box

  1. Wow, wie schön und was für eine tolle Überraschung, die man ganz einfach verschicken kann! Dankeschön fürs Zeigen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.