Herbstpläne

Frau Siebenhundertsachen fragt nach den kreativen/handwerklichen Herbstplänen, die in den nächsten 2-3 Monaten angegangen werden sollen zum gegenseitig Inspirieren und und Plänen schwelgen.

Dieses Jahr stehen noch eine Vernisage als Arbeitstermin an (Netzwerken), ein Gewandhauskonzert und ein Varietébesuch im weltgrößten Spiegelzelt. Dafür brauche ich Outfits, die mein geräuberter Kleiderschrank zunmindest gefühlt nicht hergibt. Er wurde nämlich aller Sachen entledigt, die abgetragen, verwaschen, unpassend oder unvorteilhaft waren. Die Outfits sollen eine Kombination aus Genähtem und Gekauftem werden. Somit stehen die folgenden, leicht übermotivierten Nähpläne an:

  • blauer Überrock, der über die dünneren Röcke in der kühleren Jahreshälfte getragen werden kann
  • Glitzerrock aus Paillettenstoff, um den drumherum das restliche Outfit aufgebaut wird
  • ganz allgemein: kurzärmelige Oberteile sowie Cardigans zum Zwiebeln und für mehr Farbe im Schrank
  • gefütterter Wintermantel
  • weiterer Ufo-Abbau *hüstel*
  • für die Kleine: Jacke für die Übergangszeit und Sitzsack für den Kinderwagen
  • und für die Jungs bestünde Bedarf an Sweatjacken
  • kreativerseits soll das Art Journal wieder ein wenig öfter gefüllt werden
  • hier liegt noch eine schöne Keksschachtel zum verbasteln und der Jahreszeitentisch benötigt neue Herbst- und später Winterdeko
kleiderschrank.jpg

Geplündeter Kleiderschrankinhalt abzüglich Wäsche und heutigem Outfit.

Dieser Eintrag wurde unter Nähen veröffentlicht und mit verschlagwortet. Lesezeichen für Permalink hinzufügen.

5 Gedanken zu “Herbstpläne

  1. Zunächst „Hut ab“ vor der Kleiderschrankentrümpelung. Ich tue mich damit sehr schwer und entsprechend voll mit „nix anzuziehen“ ist mein Schrank.

    Und deine Pläne klingen doch durchdacht und so als ließe sich damit arbeiten.

    Schön dass du dabei bist!

  2. Mein Kleiderschrank ist das Gegenteil…..ich muss da mal ran. Und besonder gespannt bin ich auf den Paillettenrock, sowas hätte ich auch gerne mal
    Herzliche Grüße
    Sabine

  3. Liebe Ulrike,
    Cardigans und „Zwiebeloberteile“ sind eine tolle Idee. Auch das Wintermantel-Nähen, da bin ich echt mal gespannt was du aus dem orange-farbenen Stoff zauberst. Im Kleiderschrank gibt es ja auch in paar Teile in orange, oder?
    LG
    Simone

  4. Guten Abend, deine Liste klingt spannend. Überröcke anstelle von Unterröcken sind ja mal ganz was neues.

    Ich verfolge deine Pläne weiter mit Spannung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.