Montage

Kind blutverschmiert vor Unterrichtsbeginn von der Schule einsammeln. Ein knapper Vormittag D-Arzt, Kinderarzt (wegen übersehener Tetanus-Impfung) für eine 2 cm lange, breit klaffende Platzwunde inkl. dem Verteilen von Attesten. Der Kinderarzt hat den Herrn nämlich gleich noch krankgeschrieben. Ein guter Start in die Woche und für den ersten Arbeitsmonat.So langsam färbt sich das Auge blauviolett.

Zum Glück gabs zum Wolkengrau leckeren Kuchen, ein besonders aufmunterndes Lächeln der Prinzessin für den Bruder und neue Kinder-Hörbücher fürs Sofa. Am Nachmittag gleich noch geplanten Facharzttermin für den Herrn. Das vierte Wartezimmer für den Tag. Dafür mit positivem Ergebnis. Die konservative Therapie schlägt gut an und eine OP ist nicht erforderlich.

montag