blauer überrock.jpg

Heute ein absolut fotografierunwilliges Outfit. Zumal bei grauer Wolkendecke. Diesen Herst wollte ich mir unbedingt einen Überrock für den Winter nähen. Inspiration waren verschiedene Wickelröcke aus dem Kaufhaus. Aber auch bei Pinterrest finden sich einige schöne Exemplare z. B. hier , hier und hier. Der Schnitt basiert lose auf Modell 15 aus der Fashion Style 10/16. Die Vorderteile sind so angepasst, dass sie seitlich nur wenig überlappen und der Bindegürtel ist auch frei Schnauze. Genäht ist der Rock aus blauem Wollstoff.

Mit dem Überrock wird diesmal ein älterer Jersey-Rock (Modell 15 aus der Sabrina Woman 3/2012) tauglich für kalte Tage. Durch die geringe Überlappung ist je nach Körperhaltung mal mehr, mal weniger vom „Unter“rock zu sehen. Diesmal kombiniert mit dunkelblauem Pullover (vorn eingesteckt), dünner Strumpfhose, farblich passenden Stiefelsocken und derben Schnürstiefeletten.

blauer-uberrock-2

Verlinkt zum MMM

3 Gedanken zu „

  1. Ein interessantes Kleidungsstück – Überrock – das kannte ich noch gar nicht. Da hast du echt viele Kombimöglichkeiten. LG Kuestensocke

  2. Das gefällt mir sehr! Hat in der Konstruktion was von Schürze, sieht aber aus Wollstoff schick aus. Man könnte bestehende Röcke nicht nur wärmer machen, sondern sich so auch zusätzliche Taschen verschaffen. Die Idee merke ich mir.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.