Tragt eure Arbeitsschutzkleidung

Derzeit wird bei uns gegenüber ein Gebäude aus den 70er Jahren entkernt. Einige der Arbeiter tragen aus guten Gründen Einmalanzug, Staubmaske und Helm. Über die Unbedarften, die die gleiche Abrissarbeit daneben in normalen Arbeitsklamotten ohne Maske durchführen oder im Abrissraum frühstücken, wundere ich mich schon gar nicht mehr. Als ich gerade einen Herren in weitem Strickpullover dabei beobachten durfte, wie er ohne Augen- geschweige denn sonstigen Schutz über Kopf flexte und die Funken schön über ihn hinwegregneten, da musste ich mal wieder sehr fest in die Tischkante beißen. Das toppt noch den Handwerker, der letztens ohne Brille und Staubmaske vor seiner Nase Stein schnitt (kniff eben ein wenig die Augen zu).

Was ab ist, ist ab. Und was zerstört ist, kann selten zu 100% wieder hergestellt werden. Die Schutzausrüstung ist verdammt noch mal zum Schutz da!

So, dass musste jetzt raus.